Drucken

1-75 Regular Wheels 1953 - 1969

1-75 Regular Wheels 1953 - 1969

1-75 Regular Wheels 1953 - 1969
Hier finden Sie das gesamte Angebot an den 1 - 75 Modellen mit den "alten" Rädern, den sogenannten "Regular Wheels" welche von 1953 bis 1969 ( einige wenige Ausnahmen auch etwas länger ) hergestellt wurden. Diese stellen heute wohl weltweit das Matchbox "Hauptsammelgebiet" dar. Da dies auch mein Spezialgebiet ist helfe ich Ihnen gern beim Suchen nach noch so speziellen Varianten.

1-75 Regular Wheels mit Box

1-75 Regular Wheels mit Box

Hier finden Sie alle lieferbaren "Regular Wheel" Modelle mit Originalbox/Schachtel. Alle hier gelisteten Modelle werden mit Originalbox geliefert, selbstverständlich sind alle angebotenen Boxen alte Originalschachteln, bei mir gibt es keine nachgemachten Fälschungen!

1-75 Regular Wheels ohne Box

1-75 Regular Wheels ohne Box

Hier finden Sie Regular Wheel Modelle ohne Box/Verpackung. Die meisten Modelle haben Mängel und sind ensprechend billiger als die Topstücke in Box. Eventuell finden Sie ja eine passende Box in der "Leere Boxen" Kategorie.

1-75 Regular Wheels in Blisterpackungen

1-75 Regular Wheels in Blisterpackungen

Ein weiteres Spezialsammelgebiet, die Regular Wheel Modelle in Blisterpackungen. Gab es eigentlich nur in Übersee und auch dort nur in kleiner Auflage. Naturgemäß haben sehr wenige der Packungen im guten Zustand überlebt, meist wurden die Modelle sofort aus den Packungen genommen. Als Besonderheit wurde von der Bronner Corp. in den USA eine Blisterpackung aufgelegt bei welcher das Modell auf seiner Box stehend eingeschweisst wurde. Sehr attraktive Art der Verpackung, auch heute noch toll anzuschauen. Dafür waren diese Packungen aber auch teurer als die normalen, in Kartonboxen verpackten Modelle. Schon deshalb sind davon weit weniger Modelle verkauft worden. Heute sind eigentlich alle Modelle in Blisterpackungen selten, rare Karten wie die 1969 Blisterkarten mit Modellabbildungen aus Canada gehören zuden großen 1-75 Raritäten. Daher die großen Preisaufschläge selbst für häufige Modelle wenn es sich um sehr gut erhaltene Blisterpackungen handelt.

Presentation Sets & Giftsets

Presentation Sets & Giftsets

Etwas für den fortgeschrittenen Sammler: Geschenkpackungen! Presentationsets & Giftsets der 1-75 Serie von 1959 bis 1969.

Vorserienmodelle / Pre-productions

Vorserienmodelle / Pre-productions

Hier gibt es ein paar ganz besondere Leckerbissen: Vorserienmodelle, also Modelle welche vor Aufnahme der eigentlichen Serienproduktion zu Testzwecken entstanden. Dabei wird zum Beispiel die Passgenauigkeit der Teile oder aber die verschiedenen Farbkombinationen von Karrosserie und Einrichtung getestet. Diese Modelle sind immer extrem selten, es waren sehr kleine Auflagen ( etliche sind echte Einzelstücke! ) und sollten eigentlich das Werk nicht verlassen. Häufig wurden solche "Pre-pro's" aber auf Handelsmessen und Toyshows ausgestellt um neue Modelle möglichst früh bekannt zu machen. Auf diesem Weg sind dann doch einige dieser Raritäten der Nachwelt erhalten geblieben.

Leere Boxen

Leere Boxen

Das wichtigste zuerst: Alle angebotenen Boxen sind Originale! Keine Fotokopien oder andere Fälschungen. Alle fehlenden oder losen Laschen sind stets angegeben. Die meisten Boxen haben kleine Abnutzungserscheinungen, Büge, Falten, Stauchungen oder ähnliches sind aber in der Regel in sammelwürdigem Zustand.

Roadways, Zubehör & Ersatzteile

Hier finden sie die Roadways sowie weiteres Zubehör und einzelne Ersatzteile für die 1-75 Serie.

Die Roadways waren farbig bedruckte Pappspielpläne welche von Lesney zur Erhöhung des Spielwertes der 1-75 Modelle angeboten wurden. Sie wurden auf dem Boden ausgebreitet und dann konnte man mit seinen Autos auf einer Autobahn, im Herzen Londons, auf einer Baustelle oder einem Bauernhof spielen. Da die Pläne sehr kurzlebig waren sind unbespielte, guterhaltene Roadways heute sehr schwer zufinden!

1-75 Regular Wheel Displays

Displays, die Krönung für viele Sammlungen. Ein altes, originales Display für die eigene Sammlung zum präsentieren! Displays oder auf deutsch Aufsteller/Verkaufshilfen wurden schon früh von Lesney angeboten, oft für die Händler völlig umsonst. Darin liegt auch der Grund für die große Seltenheit der alten Displays heute, sie waren zum einen nicht gerade auf Langlebigkeit ausgelegt und wurden bei Bedarf einfach gegen eines neues, aktuelles ausgetauscht. Dabei gab es in Europa ( von Lesney ) und den USA ( Bronner Corporation ) völlig verschiedene Designs, jeder hatte seine eigenen Displays. Bei den USA Ausgaben konnte man die Displays in der Mitte auseinanderklappen während man in Europa ein stufenartiges "Treppendesign" entwickelte. Bis auf wenige Ausnahmen waren die Displays aus Pappe, ab etwa 1966 aus Plastik. Völlig unbenutzte, neuwertige Displays sind heute große Raritäten ebenso wie alle Displays vor 1959 mit weniger als 75 Modellen!

1-75 Regular Wheel Boxtypen

Hier finden Sie eine Aufstellung der von mir verwendeten Boxtypen für die Modelle der 1-75 Regular Wheel Serie sowie der Major Pack- und Accessory Serie.

Ich benutze die gleichen Boxtypisierungen für alle "Matchbox" Serien welche in der Lesney Zeit hergestellt wurden. Deswegen ist zum Beispiel eine "D" Box ( die erste Box welche das Modell vollständig in Farbe zeigte vor gelbem Hintergrund und noch ohne Hintergrundszene ) sowohl in der 1-75 Serie als auch in der Major Pack, King Size und auch Yesteryear Serie immer eine "D" Box. Die gleichen Boxbezeichnungen verwende ich auch für alles andere was die Boxen betrifft, zum Beispiel auch für die Giftsets.

Ich fand es immer unsinnig bei jeder Matchboxserie eine andere Boxbezeichnung zu verwenden wo doch Lesney die Boxtypen extra über alle Serien gleichförmig verwendet hat. Aus diesen Grund gibt es "A" Boxen eben nur in der 1-75 Serie, alle anderen Serien starteten erst als bereits spätere Boxtypen eingeführt waren.

Alle frühen Boxen wurden nur mit den Farben (dunkel) blau, rot, schwarz und gelb gedruckt. Sie hatten alle eine Unterseite welche mit blau, gelb und rot bedruckt wurde und so eine "Striker" Seie erzeugten welche die Antreichseiten einer echten Streichholsschachtel nachahmten.