Drucken

3. Service Station 1968 einstöckig

3. Service Station 1968 einstöckig

3. Service Station 1968 einstöckig

1968 erschien diese hochmoderne, jetzt wieder einstöckige Station. Zuerst ( 1968 ) gab es nur die Station ohne Pappspielplan, 1969 wurde dann ein Pappspielplan ähnlich der Roadways beigelegt. 1970 wurde dieser Plan geändert und enthielt nun eine extra Markierung für die neu in die Serie genommene A-1C Service Ramp. Das Gebäude ist meist aus weißem Plastik, es gibt aber eine seltene cremefarbene Version. Außerdem gibt es das Gebäude einteilig oder aber aus zwei einzelnen Teilen zusammengesetzt.