Drucken

Major Pack Series 1958-1967

Major Pack Series 1958-1967

Major Pack Series 1958-1967

Die Major Packs wurden 1958 eingeführt da einige Modelle einfach zu groß für die normale 1 - 75 Serie wurden und sich in solch einem kleinen Maßstab nicht mehr detailliert genug darstellen ließen. Später entwickelte sich daraus eine erfolgreiche eigenständige Serie. Diese Modelle werden heute ebenso intensiv gesammelt wie die "normalen" 1 - 75 Regular Wheel Modelle. Als 1965 die Major Pack Modelle langsam die Größe der King Size Modelle erreicht hatten wurde die Serie beendet und die meisten noch produzierten Modelle in die K-Serie übernommen.


M1A Caterpillar Earth Scraper + M1B "BP" Petrol Tanker

Das erste "Major Pack" Modell, der M1A Caterpillar Earth Mover.

Das erste "Major Pack" Modell war der Caterpillar Earth Mover, erschienen Ende 1958. Das Modell war vorbildgerecht immer in Caterpillar gelb lackiert und hatte damals für Lesney Verhältnisse ungewöhnlich Stahlfelgen mit seperat aufgesetzten Reifen. Frühe Modelle haben noch gekniffene Achsen, späte ab Ende 1959 dann runde Achsen.

M1B "BP" Tanker, basierend auf einem Leyland Prototyp von 1959.de Achsen.er, produziert von 1958 bis 1961.

Der Major Pack M1B "BP" Autotanker war das erste Modell welches ein älteres Modell ablöste, in diesem Fall den M1A Earth Scraper. Das futuristisch anmutene Modell basiert auf einem nur 1 x von Leyland gebautem Prototyp welcher nie in Serie ging. Immer in den "BP" Farben gelb & grün mit seitlicher "BP" Beschriftung lackiert gibt es bei diesem Modell nicht viele Varianten. Produktionszeitraum war von Mai 1962 bis zum Ende der Major Pack Serie 1966.

M2A Bedford Ice Cream Truck + M2B Bedford Truck & Freightmaster Trailer

M2A Bedford Articulated Walls Truck "Walls Ice Cream" 1958-1960.

Der zweite Major Pack, erhältlich ab Ende 1958 war der Bedford Articulated Truck mit "Walls Ice Cream" Beschriftung. Die Zugmaschine war immer hellblau, der Anhänger zuerst in creme und später in weiß lackiert. Zuerst erschienen mit Metallrädern wurden später auch graue Plastikräder verwendet. Ein sehr attraktives Modell.

M2B Bedford Tractor & York Freightmaster Trailer, an attraktives Modell das den veralteten M2A Bedford ablöste.

Der M2B Bedford Tractor & York Freightmaster Trailer löste im März 1962 den veralteten M2A Bedford Articulated Truck ab, jetzt deutlich größer und mit moderner Bedford Zugmaschine. Es gab zwei verschiedene Ausführungen: zuerst erschien das Modell mit oranger Zugmaschine, silbernem Auflieger und "Davies Tyres" Beschriftung, 1964 wurde das Farbschema geändert in silberne Zugmaschine mit dunkelrot metallicfarbenem Auflieger und "LEP International Transport" Beschriftung. Bei diesem Modell gibt es viele Radvarianten für alle jene die nach Varianten suchen. Das Modell wude bis zum Ender der Major Pack Serie in 1966 produziert.

M3A Thornycraft Tank Transporter & Centurion Tank

M3A Thornycraft Antar mit Sankey 50ton Tank Transporter und Centurion Mk. III Tank als Ladegut.

Ein tolles Militärmodell, der imposante M3A Thornycraft Tank Transporter mit einem Centurion Panzer als Ladegut. Dieses Modell passte vom Maßstab her genau zu den Militärmodellen der 1-75 Serie. Immer in militärgrün lackiert, frühe Modelle noch mit gekniffenen Achsen, ab 1960 dann mit runden Achsen. Das Modell wurde bis 1965 produziert.

M4A Ruston Bucyrus + M4B GMC Truck & Hopper Train

M4A Ruston Bucyrus Excavator, toller Großbagger, hergestellt von 1959 bis 1964.

Der M4A Ruston Bucyrus Excavator war ein tolles Modell eines in Wirklichkeit riesigen Großbaggers. Das Gehäuse war vorbildgerecht in dunkelrotbraun lackiert, das Chassis und der Ausleger in gelb, die Bodenplatte war schwarz. Dekoriert war das Modell mit Abziehbildern seitlich und am Heck.

Der M4B Fruehauf Hopper Train, das größte Modell der Major Pack Serie.

Der M4B Fruehauf Hopper Train war ein tolles Modell mir hohem Spielwert das im März 1965 erschien und den alten A4 Excavator ablöste. Das Modell hätte eigentlich wegen der Größe gleich in die King Size Serie gehört wurde aber noch als Major Pack vorgestellt. Die dunkelweinrote Zugmaschine zog zwei silberne Schüttguttransporter mit seitlichen "Fruehauf" Aufklebern. Als die Major Pack Serie 1966 eingestellt wurde hat man dieses Modell unter der gleichen Nummer und in der gleichen Farbgebung in die King Size Serie überführt.

M5A Massey Ferguson Harvester

M5A Massey Ferguson 780 Combine Harvester, tolles vorbildgerechtes Modell eines Mähdreschers.

Der Major Pack M5A Massey Ferguson Combine Harvester war ein sehr detailliertes Modell welches von Ende 1959 bis 1966 produziert wurde. Immer in korrektem "Massey Harris" rot lackiert, anfangs mit silbernen Plastikfelgen, später mit orangen und seltener gelben Plastikfelgen mit schwarzen Reifen. Das Modell wurde bis zur Einstellung der Serie 1966 produziert.

M6A Pickford 200 ton Transporter + M6B Racing Transporter

M6A Scammel 6 x 6 Tractor & crane 200ton Transporter "Pickfords". Das bis dato längste Lesney Modell das auch heute noch was hermacht.

Der M6A Scammell 200 Tonnen Transporter war der Traum eines jeden Jung-Spediteurs damals. Ein tolles Modell das so ziemlich jedes Lesney Modell der damaligen Zeit laden konnte. Anfangs in dunkelrotbraun und dunkelblau lackiert wurden diese Farben im Laufe der Zeit immer heller, die (schwerer zu findenen) späten Modelle sind in kräftigem rot und blau gehalten. Das Modell war immer mit der Berschriftung der Spedition "Pickfords" versehen. Produziert von 1960 bis 1966.

 

M7A Cattle Truck

M7A Thames Trader Cattle Truck / Viehtransporter, das 2. Landwirtschaftsmodell in der Serie.

Der Major Pack M7A Thames Trader Cattle Truck war das 2. Landwirtschaftsmodell in der "M"-Serie, ein Viehtransporter. Das Modell hatte immer das gleiche Farbschema, rote Zugmaschine, brauner Anhänger ( erst hellbraun, spätere Modelle sind in einem dunklerem Braunton gehalten ) mit Anfangs grauen, später schwarzen Plastikrädern. Bei den früheren Modellen ist die Heckklappe in Wagenfarbe lackiert, später war sie dann rot. Das Model wurde von 1960 bis 1965 produziert.

M8A Mobilgas Tanker + M8B Guy Warrior Car Transporter

Der M8A Thornycraft 2400 gallon "Mobilgas" Petrol Tanker, ein klassischer 50iger Jahre Tankwagen.

Der M8A Thornycraft Petrol Tanker ist ein klassischer britischer 50iger Jahre Tankwagen mit einer damals sehr weit verbreiteten Beschriftung der Tankfirma "Mobilgas". Das Modell war immer in rot lackiert und immer mit "Mobilgas" beschriftet. Fast ausschließlich mit grauen Plastikrädern bestückt sind Modelle mit schwarzen Rädern recht selten. Der Produktionszeitraum war relativ kurz von 1961 bis 1963.

Der M8B Guy Warrior Car Transporter löste 1964 den alten A2 Car Transporter ab und war extrem erfolgreich.

Nachdem der alte A2 Car Transporter aus den 50igern für die meisten neuen Modelle in der 1-75 Serie zu klein wurde gab es im April 1964 endlich einen größeren, leistungsfähigeren Nachfolger, den M8 Guy Warrior Car Transporter. Türkisgrüne Zugmaschine, oranger Anhänger mit "Farnborough Measham & Car Auction Collection" Beschriftung an den Seiten. Dieses Modell war ein riesiger Verkaufsschlager. Nach dem Ende der Major Pack Serie 1966 wurde dieses Modell in der gleichen Farbgebung in die King Size Serie übernommen, die Bodenplattenbeschriftung wurde einfach in "K-8" geändert.

M9A Interstate Double Freighter

Der M9A Hendrickson Tractor & Interstate Double Freigter ist bis heute eines der beliebtesten Modelle für Matchbox & Major Pack Sammler.

Den M9 Hendrickson Tractor & Interstate Double Freigter mochte jeder Junge, ein fantastisches Modell eines amerikanischen Langstrecken Trucks. Erschienen im Mai 1962, immer mit dunkelblauer Zugmaschine und metallic silbernen Aufliegern gab es zwei verschiedene "Cooper Jarrett Inc." Abziehbilder an den Seiten: zuerst in gelb, ab 1965 mit orangem Hintergrund. Dadurch das die Auflieger identisch waren ließen sich durch das Ankoppeln weiterer Auflieger ellenlange Züge zusammenstellen. Das Modell war das letzte von Lesney angebotene Major Pack Modell, es wurde als einzigstes "M"-Serien Modell noch 1967 angeboten.

M10A Dinkum Dumper

Baustellen Hinterkipper, erschienen im September 1962.

Der M10A Whitlock Dinkum Dumper, ein Hinterkipper für Großbaustellen, erschien im September 1962 und war das Modell mit der höchsten Major Pack Nummer die vergeben wurde. Immer in Gelb lackiert mit einem schwarzen "Whitlock D-D 70" Abziehbild an den Seiten gab es nur 2 Varianten: frühe Modelle haben unlackierte Metallfelgen mit schwarzen Reifen, die späteren Modell rote Plastikfelgen mit schwarzen Reifen. Das Modell war bis zur Einstellung der Major Pack Serie im Jahr 1966 in Produktion.